Was geschah im Juni 1953?

Was geschah im Juni 1953?

Stefan Heyms „Fünf Tage im Juni“ war der offiziösen DDR-Kulturpolitik nicht genehm. Zu differenziert, zu abwägend, nicht scharf genug in der Verdammung der Proteste. Der…

Read Article →
"Mutiger Citoyen"

„Mutiger Citoyen“

Im Neuen Deutschland bespricht Klaus Bellin das Buch „Ich habe mich immer eingemischt“: Die Beiträge, so unterschiedlich sie auch ausfallen, drehen sich in der Hauptsache…

Read Article →
"Ich habe mich immer eingemischt: Erinnerungen an Stefan Heym"

„Ich habe mich immer eingemischt: Erinnerungen an Stefan Heym“

Eine interessante Veranstaltung: Nächsten Montag wird in Pankow / Berlin das Erinnerungsbuch „Ich habe mich immer eingemischt“ vorgestellt. Mit dabei sind die Herausgeberin Therese Hörnigk,…

Read Article →